Starke Küchen!

Das Herz jeder Wohnung schlägt hier. Die Küche verrät viel über den Lebensstil der Bewohner. Aber egal ob Schlemmer, Purist oder Pragmatiker - sie muss komfortabel und leicht zu bedienen sein. Drei Lieblingsküchen stellen wir Ihnen vor.
Klicken Sie auf das Bild um die Bildergalerie zu öffnen.

Form follows function - die Bauhaus-Philosophie stand bei der Küchenwerkbank Pate. Eine Feuerstelle, ein Wasserbecken und eine Arbeitsfläche - was braucht man mehr? von bulthaup, ab 4900 Euro (ohne Geräte)
Die Details sind durchdacht: So lässt sich die Armatur (bei verschmutzten Händen) auch mit dem Ellenbogen öffnen.
An der Leiste hängen die zum Kochen benötigten Utensilien.
Puristisch, mit einer superedlen Optik in Nussbaum (Vollholz) ist der Werkschrank das Highlight jeder Küche. Er lässt sich durch Zwischentüren erweitern. Ab 5100 Euro
Die Küche von Schüller (next line 502) besticht durch klare horizontale Linien und reduziertes Design. Die Arbeitsplatte aus Glas gibt der Kochinsel einen ganz besonderen Charme. Je nach Ausstattung und Zusatzelementen ab 20000 Euro (ohne Geräte).
Die Küche "vao" von Team 7 ist aus unter ölologischen Bedingungen angebautem Massivholz, die Griffleisten sind mit schützenden Aluminiumleisten unterlegt. Ab 26000 Euro (Eiche), ab 32000 Euro (Nussbaum). Preisangaben ohne Geräte.

Hier kommen Sie zu unserer Herstellerliste und erfahren, wo Sie die hier vorgestellten Produkte kaufen können »


« Zurück zur Übersichtsseite Einrichten

« Zurück zur Übersichtsseite Renovieren/Einrichten